So wie ich mich erinnere, wollte ich von meiner Mutter zur Grundschule gebracht werden, weil auch andere Kinder von den Eltern gebracht wurden. Einige wurden sogar gefahren (naja, das war in den 70ern) und doch eher selten.

Und was mir beim Einkaufen gehen nicht gefallen hatte, war die enge Vorgabe. Wenn es z.B. keine Rama-Margarine mehr gab, ja, was dann? Also brachte ich was anderes mit, und da war der Kommentar gerne „ja, das hättest Du aber auch dortlassen können“. :-(

So killt man Eigeninitiative und wundert sich, dass das Kind nicht gerne einkaufen geht. ;-)