Bis einer heult! • Alaaf 2017 - Final Countdown
Skip to content
28. Februar 2017 | Pia Drießen

Alaaf 2017 – Final Countdown

Am Aschermittwoch ist alles vorbei. Gut, dass heute erst Veilchendienstag ist und wir so nochmal richtig feiern konnten.

Die Kinder gingen heute morgen trotzdem in die OGS bzw. den Kindergarten. So konnte die Hauselfe und ich in Ruhe unserer Arbeit nachgehen und ich sogar noch einen schönen langen Lauf über die Felder unternehmen.

Meine Motivation war anfänglich gleich Null. Doch als ich erstmal los gelaufen war, lief es wie von alleine. Leider geben meine bisherigen Strecken nicht mehr als 5 Kilometer her, so dass ich einfach eine extra Schleife lief und so knapp 7 Kilometer zusammen bekam. Das ist für Viele vermutlich jetzt eher so lala, aber für mich war das echt eine gute Leistung, auch weil es so nicht geplant war und ich deshalb gleich doppelt stolz bin.

Im Anschluss ging ich schnell duschen, aß noch etwas und fuhr dann in den Kindergarten um Mimi abzuholen. Sie war heute als Engel im Kindergarten. Das Kostüm haben wir vor 2 Jahren gekauft, doch leider war es ihr damals zu eng. Als ich es gestern in eine „Kann weg“ Kiste packen wollte, wollte sie es unbedingt noch einmal anziehen und siehe da: es passt!

Englein flieg! #Alaaf2017 #karneval #karnevalskostüm #karneval2017

Ein Beitrag geteilt von Pia Drießen (@dailypia) am

Da hat wohl jemand ordentlich Babyspeck verloren.

Die Jungs kamen wenig später und zogen ebenfalls ihre Kostüme an. Mimi wechselte vom Engel wieder zur Fledermaus, da das einfach das ideale Outdoor-Kostüm ist. Ich trug hingegen mein Einhorn vom letzten Jahr noch mal auf. Wir stellten die Sonos-Box in die Eingangsbereich, öffneten die Haustür und warteten bei lauter Karnevalmusik auf den Zug.

Die Kinder stellten sich Becher mit Apfelschorle nach draußen und ich trank Prossecco mit Mango Geschmack aus einer Dose. Sowas geht auch nur an Karneval. Gnihihi.

Der Himmel zog sich ordentlich zu und wie schon im letzten Jahr, setzte mit dem ersten Wagen des Zugs auch der Regen ein. Anfänglich war es nur Nieselregen, aber zum Schluss regnete es doch wieder waagerecht und wir wurden ordentlich nass. Egal! Wir hielten durch und schrien, sammelten und schunkelten was das Zeug hielt.

Wir sahen einige bekannte Gesichter und bekamen tolle Präsente. Mimi bekam eine lebensgroße Plüschente geschenkt, ich einen Strauß Tulpen und Max einen Fußball (schon wieder!). Mit der weltbesten Steffi trank ich einen Kurzen und ein unbekannter Mann schenkte mir Blümchen, wofür es 2 Wangenbützchen gab. Die Kinder waren maximal empört und schockiert. „Mama, hat der Dich geküsst?!?!?

Wir hatten so viel Spaß und Alex und ich fassten den Entschluss, kommendes Jahr doch auch mal gemeinsam im Zug mitzugehen. Why not?

Die Kinder sind mit ihrer Ausbete jedenfalls mehr als zufrieden und wir wärmten uns im Anschluss an den Umzug einfach unter den Wolldecken auf dem Sofa auf, während wir gleichzeitig in unserer Beute herum gruschelten und die Kinder Gummibärchen und kleine Chips-Tüten mümmelten.

Das war jedenfalls ein sehr schönes Karnevalfest. Mit den richtigen Partys, genug Pausen, lauter Musik, guter Laune und vielen Süßigkeiten.

Tschüss Karneval, bis nächstes Jahr!

 

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Sahra Kia / Feb 28 2017

    Das Grimassen-Foto ist großartig! Bekomme ich gute Laune von : )

    — via facebook.com

  2. Anna Jakobs / Feb 28 2017

    Frau Drießen hat ein Zungenpiercing?! Wooow. Hihi.

    — via facebook.com

  3. Merle / Feb 28 2017

    Trägt Max da Nagellack? Find ich super, eine Mutter eines Kitakindes hat uns Erzieher mal gefragt, was für Auswirkungen Nagellack tragen denn auf Jungs hat. Sie hat ihrem Sohn dann einen extra männlichen (weil grünen) Nagellack gekauft. Finde ich nach wie vor schockierend und amüsant zugleich. Ich freue mich, dass ihr so schön Karneval feiern konntet, für uns im Norden ist das ja nix ;)

  4. Kaya / Mrz 1 2017

    Das sieht nach sehr viel Spaß aus! Hier in Norddeutschland haben wir ja nur das gleiche Wetter… allerdings ohne Verkleiden und Kamelle und so… Manchmal hätte ich das doch ganz gerne.

    Ich hab beim ersten Anblick von Mimi glatt gedacht, dass du das bist! Sie sieht dir echt sehr ähnlich (auf dem Bild?). So mit Lippenstift und dem gleichen Lächeln!

  5. Ania / Mrz 6 2017

    Hallo,
    das hörte sich ja nach sehr viel Spaß an. Ich wäre froh, wenn ich nur halb so viel Spaß hätte an Karneval. Naja und dennoch bin ich jedes Jahr dabei und das nur für meinen Sohn weil er extrem viel Spaß dabei hat.
    LG

Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot