-Anzeige-

13 Heulsusen

  1. Würde den nicht auf dem Po sitzend auch hoch klappen? Hände nach hinten und dann Stufe für Stufe? So ist mein Papa die ersten Male die Treppe mit Gips Fuss hoch….
    Weiter gute Besserung für Max, und gedrückt Daumen für so schnell kein Arzt mehr sehen für euch alle!!!

  2. Können die Lehrer ihm da nicht helfen?
    Meine Tochter hat auch gerade einen Jungen mit Gips in der Klasse, morgens wird er von den Eltern gebracht, in der Pause bleibt er mit 1 – 2 Klassenkameraden im Klassenzimmer.
    Max zur Toilette zu begleiten dürfte eigentlich doch kein Problem sein, oder?

  3. Gestern dachte ich noch „Ach je, die Armen!“….
    Heute hat sich unsere Kleinste (6) das Wadenbein gebrochen. 😬 So schnell kanns gehen. Danke für den Ikea-Hack! 👍


  4. Gute und schnelle Besserung. Meine Freundin hatte das Problem auch gehabt allerdings 6 lange Wochen mit einem drei jährigem im Gips. Ganz furchtbar. Sie war danach such fix und fertig. Und danach musste der kleine wieder neu laufen lernen Bzw die Belastbarkeit des wieder gesunden Beines lernen.
    Viel Kraft und gute Nerven wünsche ich euch ❤

  5. Luise

    Hallo Pia,
    auch auf die Gefahr hin, dass ihr schon längst auf die Idee gekommen seid (dann Kommentar bitte einfach ignorieren/löschen) zum Thema Stufen hoch mit Gipsbein. Man kann auch auf dem Po die Treppen hoch rutschen. Mit dem Rücken zur Treppe setzen auf die unterste Stufe setzen; gesundes Bein hoch drücken und mit beiden Händen nach hinten auf die nächste Stufe greifen und sich somit hoch drücken/ziehen.
    Sorry, wenn dieser Kommentar unter die Kategorie „ungefragte Tipps“ fällt, wie gesagt, lösch ihn einfach ;)

  6. Als ich nenne Fuß gebrochen hatte, bin ich auch oft auf allen Vielen gekrabbelt – mit meiner Tochter (damals gerade 1) beim und Aufräumen und wenn sie mir grinsend mal wieder eine oder beide Krücken geklaut hatte..

  7. Tina

    Liebe Pia
    ich habe deine Seite erst vor kurzem entdeckt.
    Du schreibst einfach toll und wie du deinen Alltag zur Zeit meisterst …. bravourös.
    Du bist der erste Mensch , der zu gibt eine Dontophobie zu haben.
    Wie hast du die vor der Schwangerschaft behandelt ?
    Grüßle Tina

    • Ich hatte einen ZA mit Zusatzausbildung „Angstpatienten“. Meine erste Behandlung erfolgte unter Vollnarkose. Danach mit Psychopharmaka, die von Mal zu Mal reduziert wurden, bis es ohne ging.

  8. Natalia

    Gute Besserung!

    Er verpasst aber doch nur ein Woche Unterricht, oder? Ihr habt auch sicher nur noch nächste Woche und dann sind Osterferien :-) Mir wäre das mit der Treppe auch zu heikel.

    Wenn er sonst in Sachen schule fit ist, würde ich ihm die Woche „gönnen“

    Mateo war jetzt Dank eitriger Angina auch recht lange zu Hause.

  9. Silke

    Kinder sind echt das Größte :D
    Die sind durch kaum was aufzuhalten und es ist immer wieder legendär, wie schnell vermeintliche Beeinträchtigungen wie ein Gips dann eigentlich doch kein Hindernis sind.
    Selber mehrmals erlebt :D

    Was die Treppe angeht:
    Ginge es nicht, dass er sich auf die unterste Stufe setzt, sich mit dem gesunden Bein auf die nächst höhere Stufe hievt und das kranke Bein nachzieht?
    Also quasi der umgekehrte Bewegungsablauf von „auf dem Popo runterrutschen“?

    Gute Besserung weiterhin!

    Silke

  10. Mäd

    Oh nein, gute Besserung! Hattet Ihr vor in den Ferien wieder nach Holland zu fahren? Wenn ja, halte ich die Daumen, dass es klappt.

  11. Véronique

    Hallo Pia, lass Max doch die Treppenstufen auf dem Po hochrutschen (rückwärts). Das geht super.
    Gruß Véronique

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-