Sie geben einem soviel zurück

Heute war ein emotional anstrengender Tag. Also nicht schlecht oder schlimm oder so. Einfach nur emotional anstrengend. Sowas macht mich ja gerne schneller müde, als ein 10km Lauf oder eine Schneewanderung. Also habe ich einfach mal das ganze Nachmittagsprogramm in die Tonne getreten, die Kinder beim Handball entschuldigt und bin mit ihnen zu McDonald’s gefahren.

Das hatten sich die Jungs so gewünscht, die beide heute super Deutsch-, Mathe- und Englischarbeiten wieder bekommen. Max hatte mich zwar zuerst ganz fies gelinkt, ein betretenes Gesicht gemacht und behauptet, die Arbeiten seien beide ganz schlecht ausgefallen, konnte mir dann aber zwei wirklich gute Arbeiten präsentieren. Alex hat in seiner Englischarbeit sogar alles richtig und nicht einen einzigen Fehler.

Jedenfalls saßen wir dann eine Weile bei McDonald’s, plauderten und schlürften unsere Limos leer. So große Kinder sind toll. Da bekommt diese, oft so sarkastisch genutzte, Phrase „Sie geben einem soviel zurück“ echt Bedeutung. Ich kann inzwischen meine Gedanken mit ihnen teilen und bekomme sogar oft verwertbares Feedback. Sie machen alberne Witze und lachen über meine. Es ist einfach eine schöne Zeit, die wir gemeinsam haben.

Wieder daheim haben wir uns dann alle aufs Sofa gekuschelt, Mimi hat mir ein bisschen den Rücken gekrabbelt und dabei haben wir Fernsehen geschaut bis der Mann nach Hause kam.

Ein ruhiger und sehr angenehmer Nachmittag, der den turbulenten Vormittag wunderbar aufgefangen hat. Ich bin sehr zufrieden.

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4504

4 Gedanken zu „Sie geben einem soviel zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben