-Anzeige-

6 Kommentare

  1. agichan

    Hui, da hast du aber früh von deiner Schwangerschaft erzählt :) Bei uns in der Familie warten eigentlich alle bis sie das „gefährliche erste Drittel“ überstehen, erst am letzten Sonntag hat meine Schwägerin eröffnet sie sei nun in der 16. SSW :)

  2. Na ja, kommt auch immer darauf an. Meine Geschwister haben es mir auch immer direkt nach dem positiven Test erzählt.
    Und mir ist das Vertrauen zu meinen Chefs sehr wichtig. So wissen sie einfach was los ist.

  3. Ich habe es auch recht früh meinem Chef erzählt. Erstens finde ich so viel fairer und zweitens ging es mir am Anfang morgens so schlecht, dass ich öfters zu spät kam. So wusste er warum.
    In Spanien wartet kaum jemanden diese 12 Wochen und ich kannte das auch gar nicht. Da wird nach dem positiven SST sofort eine Anzeige ausgegeben ;-) Na ja, nicht ganz, aber fast!
    Wann genau hast du Termin? Ich glaube, du bist in etwa so weit wie meine Schwester :-)

  4. Natalia: Errechnet – und da sind meine Ärztin und ich uns einig – ist der 19.04.
    Ich denke, WENN etwas schiefgehen sollte, fällt es mir leichter darüber zu sprechen, als wenn ich erst noch zugeben muss überhaupt schwanger gewesen zu sein. Aber da wollen wir mal nicht weiter drüber nachdenken!

  5. Meine Schwester hat, glaube ich, den 25.4. also doch in etwa so weit :-)
    Ja, so sehe ich das auch. Ich frage mich immer, bei den Leuten die das erst so spät erzählen: würden sie im Fall der Fälle so tun als wären sie nie schwanger gewesen?? Die Leute die von einer Fehlgeburt auch informiert werden würden (für mich Eltern, Geschwister, enge Freunde), die können doch von Anfang an das Glück teilen.
    Aber du hast Recht, lass uns darüber keinen Gedanken mehr verschwenden!!!
    Ich bin morgen wieder in der KiWuKlinik. Mal sehen, was sie zu den letzten Untersuchungen sagen!

  6. Ich hatte auch unheimlich Schiss, meinem Chef von meiner Schwangerschaft zu erzählen. Berechtigt, wie sich herausstellte, denn seine spontane Reaktion war; „Ach ja, ich bin ja Kummer gewöhnt. Scheis.se!“
    Toll, ne?

Kommentar verfassen

-Anzeige-