Geständnisse #15

Der beste Ehemann der Welt entfernt für mich aus jeder Traube die Kerne, auch wenn das für eine kleine Schale Vanille-Joghurt schon mal 20 Minuten dauern kann.

Dabei habe ich garstiges Hormonmonster das im Moment gar nicht verdient!

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4480

24 Gedanken zu „Geständnisse #15

  1. Wie du bist nur „im Moment“ ein Hormonmonster??? Da kann sich der Herr H. aber glücklich schätzen… Mein Hausherr hats da nicht so einfach… ich bin immer zickig – und dann noch die Hormone…

    Aber trotzdem – gut erzogen deinen Weintraubenpuler!!!

    Alles Gute….

  2. Wieso sollten die Kerne am gesündesten sein? Normalerweise sind die doch nur Ballast, da man diese in Inneren etwas bitteren Dinger selten aufbeißt. Die rauschen einfach so durch.

  3. Was istdas problem mit den Kernen? Die machen doch einen schönen Teint.
    Ich würde nie Trauben ohne Kerne kaufen. Erstens bin ich Pfälzer zweitens wären mir diese kastrierten Teile unheimlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben