Viele Wege …

Nein, bisher keine Gegenleistungsangebote. Vermutlich beziehen meine Leser auch alle Elterngeld, oder haben sich gerade ein iPhone4 oder ein Samsung Galaxy oder sonst einen heißen Scheiß angeschafft und sind daher zu abgebrannt, um sich auf meinen Deal einzulassen.

Aber ich bin geduldig und warte erst mal ab, was die nächsten Tage noch bringen.

In der Zeit versuche ich mein Glück von hinten anzuspringen. Es ist nämlich so, dass der liebe Luca das LG Optimus Speed (was definitiv in die Kategorie heißer Scheiß fällt) testen durfte, davon auf seinem Blog berichtet und … jetzt kommt der Hammer … es verlost! Und alles, was ich dafür tun muss, ist diesen Blogbeitrag schreiben, meine Twittertimeline und Facebook mit Werbung besudeln und so möglichst viele Lose (Gewinnchancen) einzusacken.

There are more ways of killing a dog than by hanging.

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4493

2 Gedanken zu „Viele Wege …

  1. Wenn ich viel Geld hätte, würde ich meinen Freunden und irgendwelchen Menschen mit Wünschen lauter kleine Freuden und Geschenke machen. Mobiltelefone, Massagegutscheine…aber ich bin grad dem Hartz IV entschlüpft, kämpfe mit Nachzahlungsforderungen der Krankenkasse und anderen Institutionen herum und habe einen Umzug vor mir, von dem ich noch nichtmal weiss, wohin er geht. Nein, von mir leider kein Mobilteilchen. Aber weiterhin viel Glück :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben