Bis einer heult! • Erkältungsmiezen.
Skip to content
8. September 2012 | Pia Drießen

Erkältungsmiezen.

Eigentlich hatte ich geplant mit dem Quietschbeu heute Nachmittag alleine Schwimmen zu fahren. Ein bisschen Exklusivzeit mit Mama verbringen und dabei ein bisschen am Ablegen seiner Scheu vor Wasser – viel Wasser – arbeiten. Doch leider haben sich alle drei Miezkinder inklusive Eltern dazu entschieden ne ordentliche Erkältung zu bekommen. Das Miezmeedchen hat angefangen und wir haben uns alle angesteckt. Weil wir so gern mit ihr kuscheln und knutschen. Alle.

Der Quietschbeu ist durch die Erkältung vor allem eins: motzig.
Alles ist falsch und nichts richtig. Das fing schon mit der Farbwahl seiner Schuhe an. 10 Minuten haben wir diskutiert, ob nun die schwarzen oder blauen Turnschuhe besser zu seinem Shirt passen. Wie soll das werden, wenn der mal in die Pubertät kommt (leider ist sein Vater auch son eitler Kerl. Spricht also alles gegen eine Phase!).

Das Löwenmäulchen ist durch die Erkältung vor allem eins: jammerig und anhänglich.
In einer Tour steht er vor uns und schluchz: „Aufn Aaaam!“ Also schleppen wir ihn durch die Gegend, kuscheln ihn – inzwischen deutliche 12 Kilo schwer – im Stehen oder tanzen auch mal zu guter Musik. Hauptsache aufn Aaaam!

Das Miezmeedchen ist durch die Erkältung vor allem eins: sehr durstig.
Entweder schläft oder stillt sie. Gerne auch beides gleichzeitig. Wobei sie schon wieder auf dem Weg der Besserung zu sein scheint, immerhin boxt und beißt sie bereits seit einer Stunde ihren bunten Knister-Raschel-Hund.

Der Miezmann ist durch die Erkältung vor allem eins: ungeduldig.
Wehe ich verstehe ihn nicht beim ersten Erklärung von irgendwas, denn ein zweites Mal will ers nicht erklären. Vermutlich muss ich daher doch dumm sterben. Oder ich warte einfach bis er vor Mitteilungsbedürfnis platzt. Hihi.

Mich macht die Erkältung vor allem eins: müde.
Und darum lege ich mich im Anschluss an diesen Beitrag auch einfach ins Bett und nutze den andauernden Mittagsschlaf beider Erkältungsbeus aus, während ich den Miezmann einkaufen schicke. So!

 

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Fraumuemmel / Sep 8 2012

    Gute Besserung! :)

  2. Nordwind / Sep 8 2012

    Ojeoje..ihr Armen! Wünsch euch allen Gute Besserung und viel Geduld und Erholung!

  3. Kat / Sep 8 2012

    Gute Besserung.

  4. Barbara / Sep 8 2012

    Gute Besserung :-)

  5. FrauPerle / Sep 8 2012

    Gute Besserung, euch Miezen :)

  6. prinzenmami / Sep 8 2012

    Oh je, wir waren letztes Wochenende alle drei stark erkältet… Doof das!
    Ich wünsche ganz gute und rasche Besserung!

  7. MamaMia / Sep 9 2012

    Oje… na dann erholt Euch hoffentlich rasch und GUUUUTE BESSERUNG!!!1
    GLg, MamaMia

Leave a Comment