-Anzeige-

23 Heulsusen

  1. Nadine

    Schön zu lesen, wie das Spiel als Familie Spass machen kann, und auch wildfremde Leute zusammen bringt. Auf Facebook gibt es mittlerweile für fast jede Stadt Gruppen, in denen Treffpunkte und Uhrzeiten festgelegt werden zum Starten eines Lockmoduls.
    Wusstet ihr, dass man daneben geworfene Bälle durch drauftabben wieder einsammeln kann? Hab ich auch erst heut morgen durch einen englischen Guide heraus gefunden. Ich wandere nämlich ständig an der Grenze zu Null.
    Ich werde das Spiel auch mit meinem Siebenjährigen austesten.

    LG

  2. Tini

    Hi, die brotdose sieht toll aus. Passt dann auch noch eine trinkflasche neben die Dose in das „Brotzeitfach“? LG, Tini

    • Ehrlich gesagt habe ich noch keine Trinkflasche gefunden, die überhaupt in das Brotfach passt. Was wohl auch daran liegt, dass ich 200ml für einen ganzen Vormittag zu wenig finde. Wir tun die Trinkflasche immer ins Hauptfach.

  3. ach wie schön, wir sind auch angefixt und sebastian findet es auch total witzig die pokémon zu fangen und will gar nicht aufhören :-) v.a. weil er auch so ein laufmuffel ist und alle paar meter jammert, er könne nicht mehr. wenn ich dann sage, dass wir auch nach hause gehen können, da die jagd aber zu ende ist, schafft er doch noch ein paar meter, grins :-)

  4. Danke Pia! Jetzt verstehe ich es wenigstens ein bisschen besser.
    Und so wie du das machst finde ich es auch okay.
    Wie wichtig das Thema Datenschutz einem ist muss ja jeder für sich selbst entscheiden. Aber einem Kind ein Handy überlassen und es damit blind rum laufen lassen oder beim Auto fahren… das geht einfach nicht.
    Ganz toll wäre jetzt noch wenn du irgendwann berichtest, dass sie raus wollen und gar nicht mehr nach dem Spiel fragen ;)

  5. Raus wollen sie ohnehin ständig. Aber meist halt in den Garten bzw. die Spielstraße, um dort zu spielen. „Spazieren gehen“ war halt bisher eher nicht so der Bringer.

  6. Sehe das wie du. Auto und Handy ein absolutes No go. Neben uns hielt auch eine, aber da hatte der beifahrer das handy und der fahrer ist dann normal, mit blinker und wie es sich zum parken gehört angehalten und nicht abruckt.
    Ich wohne ja großstadtmäßig und bis jetzt sehe ich nicht das die blind über die straßen laufen, aber habe schon gehört, das ein kind einer bekannten vors auto gelaufen ist.
    Unmöglich…
    Wir machen es wenn so ähnlich wie du. wir hatten nun 1 woche ohne den zwerg zum testen und wenn er dann wieder hier ist (ferien beim opa) dann gehen wir spazieren. handy habe nur ich, außer im wald oder so, da darf er gern selber mal schauen. aber NICHT im Straßenverkehr. Wie du sagst es vibriert ja.
    Hier sind wir eltern eher der Laufmuffel und HEy ich knacke fast die 20km laufstrecke :D bin schon stolz.

  7. Hier auf meinem Gassiweg im Feld gibt es leider keine Pokémon 😔 aber die Eier brüten und der Akku schmilzt 😅
    Aber gestern auf dem Weg zum Zahnarzt (ich laufe ja eh meist) gab es 8 Neue 😃
    Ich hätte das auch mit meinen Kindern zusammen gespielt – so wie ich mir damals mit 30 einen Gameboy mit der roten und blauen Edition gewünscht und auch bekommen … Und durchgespielt habe 😁
    Das ist unfassbare 17 Jahre her 🙈 wo ist nur die Zeit hin 🤔…

  8. So machen wir das auch.Ich laufe mit meinen 4 Jungs rum und ich habe dabei das Handy.Wenn es vibiriert bleiben wir stehen und schauen nach (wenn es beim überqueren einer Strasse vibriert,wird natürlich erst auf dem Gehweg geschaut)die Kinder dürfen dann abwechselnd fangen.genau wie die sich an den stops abwechseln müssen.aber auch wir haben das Glück eher ländlich zu wohnen wo man dann oft an Feldern lang läuft wo ohnehin kein bis kaum verkehr ist.

  9. andrea dietz

    Hallo, ich habe gestern im Radio, dass die app in zwei Stunden eine volle Akkuladung verbraucht. Hast du das auch gemerkt?

  10. OMG – ich bin sowas von out ☺️😉 All diese Games gehen komplett an uns vorbei – verpassen wir echt etwas?
    Und vermutlich bin ich die letzte Mutter auf Erden, die findet, dass ein Kind erst ab 12 Jahren ein Smartphone bekommen sollte 😬😇
    Halt, heute habe ich noch so eine rare Spezie kennengelernt 😀 Soll nicht wertend sein, be free to do whatever you want – ich fühl mich nur gerade sehr steinzeitlich ☺️

  11. Kerstin

    Hallo,

    wir sind seit heute auch auf der Pokemon Jagd…und ich hatte genau die selben „Beweggründe „-ich wollt es einfach mal ausprobieren -das was da alle Welt spielt ! Wir haben echt Spaß!

    Und zur Brotdose! Die passt vorne in den Cubo…passt dann auch noch die Trinkflasche daneben oder steckt ihr die dann extra?

    Viele Grüße, Kerstin

  12. Gaby

    Krass. Heute gelesen (stand auf S. 1 der Zeitung und bei Dir), heute Abend runtergeladen, nach dem Essen wollte das Kind raus und ist dann mit mir anderthalb Stunden durchs Viertel gelaufen. Das war noch nie!
    Wir haben so viel Dinge entdeckt, die wir noch nie gesehen hatten. Und sind jetzt bei Level 3. Ich Handy-Feind! Nie hätte ich das für möglich gehalten.

  13. Ich musste ziemlich lachen, als ich deinen Beitrag las. Mein Ehemann ist ein ewiges Kind und noch dazu lauffaul. Spazieren langweilt ihn, gezielt sporteln zwecks Gesundheit, Abnehmen usw. ödet ihn an. Er braucht immer Action, etwas zum Erforschen, rausfinden, erleben – echt wie ein Kind! :D Obwohl ich mit dem Spiel nichts anfangen kann, freue ich mich über seine plötzliche Wanderbegeisterung. Ohne Pokémon Go wäre er nie 2-3 Std. mit mir durch die Gegend gegangen. :D Ich genieße und warte ab wie lange die Begeisterung anhält.

  14. Dagmar

    :-) … jetzt weiß ich doch, was die Figuren getrieben haben, die ich am Wochenende beim Wandern etwas sinnfrei in der Gegend stehen und auf ihr Smartphone starren gesehen habe. Ich bin gern auch in ländlichen Ecken unterwegs und da treffe ich eher selten coole Jungs. – Zwar habe ich – ich smartphonloser Dino – von dem neuen Spiel gehört, aber ich hatte gedacht „Naja, auch son Spiel, wo man stundenlang mit dem Gerät irgendwo sitzt um ‚rumdaddelt.“ – So, wie Sie es beschreiben, klingt es echt interessant. Und dass es Laufmuffel zum Wandern bringt ist ein toller Nebeneffekt. Weiterhin viel Spaß damit! – LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-