-Anzeige-

5 Kommentare

  1. Stephie Richter

    Bei uns in Hessen ist die erste Schulwoche schon um und ich hab auch alles mit Stickerkid Aufklebern gekennzeichnet, finde die super! Viel Spaß bei der Einschulung und liebe Grüße

  2. Sandra

    Hallo Pia, beim Markieren bin ich ganz bei Dir, das läuft hier nämlich genauso 😇 Die Aufkleber von Stickerkid sind prima – wobei wir auch noch die von gutmarkiert nutzen. Von der Klebekraft konnte ich noch keinen Unterschied ausmachen, beide Marken halten bombig 👍 (Allerdings stört mich bei gutmarkiert das „gutmarkiert“ auf den Stickern…) Eine Frage: welche Etuis nutzt Ihr denn? Mir ist das kleine Geldfach positiv ins Auge gesprunfen. LG und noch schöne Ferien, Sandra (P.S. Meine return-Taste wollte nicht, daher gibt es diesen unübersichtlichen zusammenhängenden Text 🙄)

  3. Merle

    Ha, auf diesem (tatsächlich ultra hässlichen) Schreiblernfüller in rot habe ich auch Füller schreiben gelernt – lustigerweise ist für mich Füller (aber nicht mehr dieser, sondern ein anderer Lamy) die einzige Stiftart auf der ich schmerzfrei schreiben kann.

  4. Jen

    Hallo. Ich lese deinen Blog schon sehr lange und so habe ich als mein großer vor 3 Jahren in Schule kam auch alles markiert. Es wird bei uns von der Schule auch empfohlen. Machen aber nur die wenigsten. Mein Söhne Mann lässt gerne Stifte Spitzer oder sonst was liegen. Durch die Beschriftung bringt er am nächsten Tag alles wieder mit. Die Sachen werden in der Klasse an einem Ort gesammelt und können dort rausgesucht werden. Was da immer an unbeschrifteten Stiften liegt. Ich frag mich immer ob die Kinder dann ständig neue Stifte bekommen. Wie gesagt dein Tipp von damals hat mich begeistert und schon viele unnötige bNeuanschaffungen gekostet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-