-Anzeige-

2 Heulsusen

  1. akbwl

    Schön dass euch der Spaziergang gefallen hat. Aber „für eine Familie mit 3 jungen Kindern genau richtig“? So eine verallgemeinerung ist schon etwas seltsam. Das waren 5 Kilometer und 165 Höhenmeter.
    Ich habe es nun bereits mit unterschiedlichen Kindern erlebt. Mit 4 Jahren sind 400 Höhenmeter eigentlich kein großer Akt, in dem Alter Deiner Kinder sollten auch 600 kein Problem darstellen. Klar, auf solchen Autobahnen werden die Beine auch schneller müder wie auf schmalen Waldpfaden, buchstäblich über Stock und Stein.

    • Nun, wir haben hier nun mal keine 400 Höhenmeter vor der Tür. Es ging auch eher um die Distanz für Gelegenheitswandererfamilien. Und wie Sie auf „Autobahnen“ kommen erschließt sich mir auch nicht. Weil ich Fotos von breiten Waldwegen gezeigt habe, bedeutet dass ja nicht, dass wir auch schmale Trampelpfade und quer durch den Wald gelaufen sind. Von Verallgemeinerung kann hier gar nicht die Rede sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-