Und was bist Du dieses Jahr?

Da denkt man, die Jungs würden heute etwas länger schlafen – da es gestern ja noch einen Filmabend gab – und dann sitzen die schon auf dem Sofa, als ich um 7 Uhr nach unten kam. Na gut, es war ja nun auch ziemlich aufregend Übernachtungsbesuch zu haben. Immerhin war es der erste Übernachtungsbesuch für Alex.

Nachdem Mimi im Kindergarten war, gab es für alle Frühstück (diese Ferien haben die Kinder 2 große Gläser Nutella getötet!) und im Anschluss machte ich mich mit Max auf den Weg zu Jürgen, dem weltbesten Friseur in Troisdorf.

Neben einem gepflegten Haarschnitt für Max gab es dort auch Max‘ neues Handball-Trikot, das Jürgen für mich noch mit Max‘ Namen* bedruckt hat. Außerdem berieten wir uns noch zu meinem kleinen verrückten Haarstylingplan, der im kommenden Monat angegangen werden soll. Ich bin ein bisschen aufgeregt, aber auch voller Vorfreude. Wenn es in die Hose geht, dann ist das so. Haare wachsen wieder nach. Sie dürfen daher aber alle gerne gespannt sein und wenn es dann soweit ist, nehm‘ ich Sie natürlich auch alle mit! Das wird spannend!

Max war jedenfalls mit seinem Haarschnitt zufrieden und noch stolzer auf sein neues Trikot. In einer Woche geht es wieder mit dem Training los.

20170104_01

Kurz nachdem wir wieder daheim waren, wurde Alex‘ Besuch abgeholt. Wir tranken noch gemeinsam einen Kaffee und ich ließ die kleine Schwester des Besuchskindes schon mal die größte Abschmückarbeit am Weihnachtsbaum übernehmen *gnihihi* Max erwies sich mal wieder als zuckersüßer Beebiebruder, aber ich musste ihm im Anschluss seinen Wunsch nach einer weiteren Schwester dennoch verwehren. Böse Mama.

Nachdem Mimi wieder daheim war, widmeten wir uns der Karnevals-Lieferung, die uns heute erreicht hat. In den kommenden Tagen werde ich Euch in einem Beitrag alle Kostüme zeigen. Es wird großartig!

20170104_02

Was ich aber schon verraten kann: Mimi und ich gehen wieder im Doppelpack. Wie haben uns beide je 2 Kostüme (1 x Indoor und 1 x Outdoor) ausgesucht und ich kann mich beim besten Willen nicht entscheiden, welches ist toller, schöner, niedlicher oder lustiger finde.

Mimi ist da ebenso uneins wie ich. Die Kostüme haben beide etwas. Außerdem habe ich ja auch immer noch das Einhorn im Schrank, auf das ich in der Schule der Jungs von völlig fremden Kindern immer noch oft angesprochen werde: „Du warst doch an Karneval das Einhorn, oder?

Es sind ja auch nur noch 7 Wochen bis Karneval. In der Zeit muss ich noch ein Feuerschwert aus dem Hut zaubern, sowie einen perfekten Indiana Jones Hut und eine nicht weniger perfekte Indiana Jones Jacke besorgen. Aber ohne Herausforderung wäre Karneval auch nur halb so spannend.

* Ja, Max ist nur ein Pseudonym, damit Google den Namen nicht frisst.

 

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4504

11 Gedanken zu „Und was bist Du dieses Jahr?

  1. Sind die Kissen hinter Max ein Hinweis auf das anstehende Haarprojekt? *garnichtneugierig*

    Hier ist es kostümtechnisch ein „P“Jahr. Eine Prinzessin, ein Popstar, eine Mary Poppins, ein Pfau. Der Papa weiß noch nicht, könnte aber ggf.einfach als er selber gehen und würde auch so ins P-Team passen.

  2. Na da bin ich mal doppelt gespannt. 1x auf die Kostüme und dann auf die Frisur.
    Bins ehr überrascht, dass du so kurz nach Weihnachten bereits eure Karnevalskostüme hast… und wir wissen noch nicht mal ein Datum wann wir, hier ja genannt Fasching, gehen ;-)
    Geschweige dann, als was wir gehen…
    Meine Maus hats einfach, die freut sich einfach wieder als Prinzessinnenfee und Erdbeere gehen zu dürfen… schön wenns auch mal einfach geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben