Bis einer heult! • ShuffleLife
Skip to content
26. Februar 2007 | Pia Drießen

ShuffleLife

Heute mal bei Aline über einen interessanten Wattebausch gestolpert, welchen ich gerne aufhebe, mit meinem Zeigefinger anstuppse und dann in mein Blog patsche. Man kennt das ja schon, mit dem Soundtrack fürs Leben, der sich früher oder später von alleine entwickelt. Heute daher mal anders … folgende Regeln gibt es zu beachten:

Wenn Dein Leben ein Film wäre, wie würde Dein Soundtrack klingen? So geht’s:
1. Öffne deinen Musikplayer (iTunes, Winamp, Media Player, iPod etc.)
2. Stelle es auf Shuffle/Random/zufällige Wiedergabe
3. Drücke „Play”
4. Schreibe für jede Kategorie (siehe unten) den Song, der gerade gespielt wird, auf.
5. Drücke für jede neue Kategorie den „next” Button.
6. Lüge nicht!

Vorspann: Solitary Experiments – Apologize
Aufwachen: Die Krupps – Enter Sandman
Erster Schultag: Juli – Dieses Leben
Das erste Mal: Projekt Pitchfork – Tower of Lust
Kampflied: Böhse Onkelz – Wie tief willst Du noch sinken?
Schluss machen: Megadump – Zölibat (Big B Mix)
Leben: De/Vision – To be with You
Nervenzusammenbruch: Robbie Williams – Karma Killer
Autofahren: And One – Military Fashion Show
Flashback: Oomph! – Goldenes Herz
Wieder zusammenkommen: Linkin Park – Runaway
Hochzeit: Welle:Erdball – 23 … (C=64’er Version)
Geburt des ersten Kindes: Tokio Hotel – Der letzte Tag
Endkampf: Aretha Franklin – Chain of Fools
Todesszene: Syntec – Puppets
Beerdigungslied: Covenant – Like Tears in Rain
Abspann: Green Day – Burnout

Ich habe das iTunes auf Bruce verwendet, welches circa 2300 eingelesene Songs verwaltet. Dafür ist diese zufällige Auswahl aber eigentlich ziemlich repräsentativ.

Und weil ich so selten Stöckchen und Wattebausche durch die Gegend werfe, will ich mir heute mal wieder von ein paar Leuten wünschen, dass sie ihn – den Wattebausch – aufheben und selber „machen“. Dave-Kay, Herr H., Frau Sero, Christian, Observer, Marc und R. So.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. R. / Feb 26 2007

    Naja, dann hat man wenigstens was zu tun, wenn man heim kommt. Freizeit wird allgemein überschätzt. ;o)

  2. Herr H. / Feb 26 2007

    Covenant. COVENANT!
    NICHT CoveRnant!

    Mensch, Frl. Pia!!!

  3. Pia / Feb 26 2007

    Sollten Sie sich mal zufällig vertippen, werter Herr H., werde ich ein wahnsinns Drama draus machen. Okee?

    Zum besseren Verständnis: ;)

Trackbacks und Pingbacks

  1. just another weblog » ShuffleLife
  2. NightTiger.net » Blog Archive » “ShuffleLife”
  3. Stock geklaut at It’s an ordinary life…
  4. observatory » Blog Archiv » Musikalisches Linkholz
Leave a Comment