-Anzeige-

4 Kommentare

  1. Mein 11jähriger Sohn sagte dazu, als ich ihm erzählte, warum alle Schuhe da auf den Stufen stehen, dass er das „krass schlau von so einem kleinen Jungen fände“ und fand die Idee sehr toll, dass seine alten Fußballschuhe demnächst in Xyz weiter benutzt werden. Meine Töchter sagten, dass sie es den Mädchen dort wünschen, dass sie auch mal hübsche Ballerinas anziehen können und nicht nur „mit einem Hausschuh, überlege mal Mama, die haben manchmal sogar nur 1Schuh und ziehen den sogar an!“ ?????

  2. Mein erstes Taschengeld bekam ich – soweit ich mich erinnere – in der Grundschule. 50 Pfennig die Woche. Problem war nur, dass ein Yps-Heft 2,50 DM kostete. Da hatte ich das mit dem Sparen gleich aufgegeben, denn die Zauber- oder Detektiv-Serie (mit Fingerabdruckpulver, Detektiv-Periskop etc.) war damit nie und nimmer erwerbbar. Also habe ich Capri-Eis gekauft. Da kostete eins genau 50 Pfennig. Irgendwie muss ich dann aber doch zu mehr Geld gekommen sein, weil ich mich erinnere, einige der Gimmicks doch gehabt zu haben.

    http://www.ypsfanpage.de/hefte/yps0100.php

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-