364 Tage später

Morgen.  Morgen wird das Löwenmäulchen genau 1 Jahr alt. Durch den ganzen Trubel der letzten Tage, die Arbeit, den wirklich sehr anstregenden und fordernden Quietschbeu (Trotzphasegalore!) ist das irgendwie sehr stark in den Hintergrund gerückt. Aber das ist nicht schlimm. Ich werde heute Abend einen herzförmigen Schokoladenkuchen backen. Wir werden sein neues Bobby Car aufbauen und ein paar Luftballons aufblasen. Das war’s schon.

Morgen kommt nur meine Herzfreundin zu Besuch. Zusammen wollen wir drei Sorten von Cynthias Cookies backen (von denen wir noch gar nicht wissen, wer die eigentlich essen soll). Hoch offiziell wird am Sonntag gefeiert. Mit all meinen Geschwistern (endlich mal wieder ?), Nichten, Neffen sowie meinen Eltern. Die Schwesterfamilie des Miezmannes muss leider arbeiten und seine Eltern sind nicht in der Lage ihr Auto über eine Autobahn zu bewegen (ja, das war jetzt gehässig, ist mir aber auch inzwischen fürchterlich schnurz egal!).

Die Erfahrung hat mich gelehrt, dass das Löwenmäulchen ohnehin nicht verstehen wird, dass er Geburtstag hat. Daher machen wir dieses Jahr keinen großen Aufriß und zelebrieren dafür den 2. Geburtstag in entsprechendem pompösen Rahmen.

Was ich an diesem heutigen Tag, Tag 364, viel beeindruckender finde: meine enorm grantige Laune der vergangene  Tage ist wohl doch nicht allein auf meinen Trotzbeu zurückzuführen. Auch scheint der Mann gerade nicht an Hormonschwankungen zu leiden. Die Lösung bin ich selber!!

Ein Jahr minus einen Tag nach der Geburt des Löwenmäulchens habe ich eine Menstruation (och, bitte, ja? Nicht wieder nur son angetäuschtes Tröpfen, bitte!) Die Schmerzen sprechen ganz klar für eine echte, frauliche, schnodderrotz Blutung. Feinipopeini!

Ja, die Miez freut sich da ganz in echt drüber. Ist ja schon nicht ganz unwichtig für’s Hormon- und Gefühlsleben, son Zyklus.

Print Friendly, PDF & Email
-Anzeige-

10 Heulsusen

  1. Hui – schon ein Jahr morgen????? Wie schnell ging DAS denn?

    Geb ich dir Recht, das so entspannt anzugehen. Der ganze Tamtam um die Geburtstage kommt früh genug. Morgen darfst du auch noch ein bisschen in Erinnerungen schwelgen – hach.

    Und bzgl. des Frauendings. Jo. Kenn ich jetzt auch – nach zwei Jahren ohne FREUT frau sich tatsächlich drüber. So nach dem Motto – funktioniert noch alles, ne?

  2. Da möchte ich dem Löwenmäulchen doch mal gratulieren!

    Bei uns steht Montag der erste Geburtstag unseres Zappelinchens an. Mal sehen, ob und wie er ausartet. Eine Woche später dann Feier mit der Krabbelgruppe… ich bin ja mal gespannt.

    Euch auf jeden Fall einen entspannten Tag und viel Geduld für die Trotzphase :)

  3. Advent

    Manche Leute verdienen sich solch Kommentare redlich. Unsere eine Oma hat bald einjähriges, dass sie uns nicht besucht hat. Und kann ansonsten „überall“ hinfahren, auch für mehrere Tage. Ich könnte die Wände hochgehen, wenn dann wieder kommt, wie sehr sie ihr Enkelchen doch vermisst …
    Geniesst das Beisammensein mit denen, die gerne kommen!!!

  4. Glückwunsch zum Zyklus. Hier wird noch sehnsüchtig gewartet. Vielleicht auch an Tag 364?

    Ein Jahr Löwenmäulchen ist genauso unglaublich wie ein Jahr Apfelina.
    Ich denke zur Zeit auch ständig daran und kann es einfach nicht fassen…

    Unsere Babys…

  5. ANJA

    Herzlichen Glückwunsch, kleines Löwenmäulchen und einen tollen und sonnigen Tag .
    Du Kleinkind ;)

    Ganz liebe Grüße
    ANJA

  6. gniihii, und ich warte sehnsüchtig darauf, die ersten anzeichen von eintretender menopause zu erkennen. sprich weniger blutungen. sowas wie: könnte langsam mal vorbei sein. isch han kein bock mehr auf sechs-seenplatte in der unterhose ;)
    (nach 3 kindern nicht wirklich ein spass)
    aber. glückwunsch zum 1.geburtstag. ihr macht das super! geniesst den tag einfach.
    lg eva

Schreibe einen Kommentar zu Tina Pappnase Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

-Anzeige-