Bis einer heult! • Zwei-Klassen-Gesellschaft
Skip to content
26. Februar 2009 | Pia Drießen

Zwei-Klassen-Gesellschaft

Wir halten uns für aufgeklärt, modern, fortschrittlich. Doch unbemerkt schleicht sie sich auch in unseren Alltag ein: die Zwei-Klassen-Gesellschaft.

Zwei-Klassen-Gesellschaft Part 1 Zwei-Klassen-Gesellschaft Part 2

Während Pucca, unsere selbstbewusste Katzendame, den heiß begehrten Karton für sich erobern konnte, musste Kitty, das eher sensible Katzenmädchen, in einem Plüsch-Cord-Körbchen mit Rosenmuster schlafen.

Diese Ungerechtigkeit muss ein Ende finden. Ich sollte umgehend noch irgend etwas Online-Shoppen, was im Pappkarton geliefert wird.

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. oldschool / Feb 26 2009

    Soll ich Dir einen Karton schicken? Vielleicht mit so schönen Styroporflocken, mit denen die beiden schön spielen können? ;)

  2. Pia / Feb 26 2009

    Untersteh‘ Dich! *g*

  3. oldschool / Feb 26 2009

    Hab’s doch nur gut gemeint… :(

  4. Frau Ährenwort / Feb 26 2009

    Das mit dem Styropor wäre aber lustig anzuschauen :-)

  5. Stephen / Feb 26 2009

    Es ist erstaunlich. Ähnliche Präferenzen haben sich auch bei uns eingeschlichen allerdings sind die geschlechtsspezifisch. Unsere beiden Damen nächtigen in den Katzenbettchen am besten unter eine Decke gekuschelt und der Kater liegt am liebsten auf etwas Hartem und wenns geht am kühlen Fenster …

  6. Melanie / Feb 26 2009

    Das kenn ich auch! Da kauft man das schönste, kuscheligste, bequemste Katzenbettchen und was ist? Es wird sich drum gehauen, wer in dem Karton schlafen darf, in dem das Ding geliefert wurde… versteh einer die Stubentiger!

  7. Fr. SchokoPerle / Feb 26 2009

    Die äußerst pingelige Katzendame meines Onkels schläft immer zwischen 2 ihrer ausgesuchten Wollpullis von ihm im Kleiderschrank. Es dürfen keine anderen Pullis sein, sonst gibts die ganze Nacht Theater ;)

  8. Verena / Feb 26 2009

    Kittys Körbchen gefällt mir, da würd ich auch gern drin schlafen, aber da pass ich nicht rein. :(
    Katze müsste man sein!

  9. Chikatze / Feb 26 2009

    hihi, so läuft das bei unseren zwei auch immer… ;)
    sag mal, was für eine wp-version benutzt du hier eigentlich? dachte, das kommentar-abo sei da jetzt standardmäßig dabei!? *seufz*

  10. Pia / Feb 26 2009

    Öhm, werte Chikatze, was meinen Sie? Dieses Checkboxdings? das gibt’s nur bei wordpress.com-Blogs. Sowohl WordPress wie auch Theme-Version sind auf aktuellstem Stand.

  11. Cindy / Feb 26 2009

    Wie wäre es mit einem größeren Karton? ;o)

    @Chikatze: das wird wohl nie standradmäßig dabei sein.

  12. Marc / Feb 26 2009

    @Oldschool: Klarer Hinweis von Pia, also nur die Styroporflocken schicken … :-D

  13. Katrin / Feb 27 2009

    ich empfehle windelkartons. brauchst du sowieso bald und kannst dann gleich ein großpack kaufen. ;)

  14. Anne / Mrz 1 2009

    Unsere liebe Miss Fred schläft regelmäßig in meiner unachtsam auf dem Boden zurückgelassenen Handtasche….

  15. Julia Stern / Mrz 7 2009

    Och, das schicke Rosenkörbchen ist doch bestimmt viel bequemer.

Leave a Comment

           

Rabatt Wochen bei Roompot