Endlich, nach 10 Jahren …

(enthält *Afilliate-Links)

Noch vor dem Frühstück einkaufen fahren, weil das Grätenkind unbedingt diese Knack & Back Croissants essen möchte, die wir an den Feiertagen aufgebacken hatten. So schnell verdirbt man seine Brut also. Aber da noch Ferien sind, wir ohnehin ein paar Lebensmittel nachrüsten mussten und ich frisch aus der Dusche kommend auch gerade noch so ausreichend Motivation hatte, um “Ja!” zum Einkaufen zu sagt, wurde das halt direkt erledigt.

Wobei, seien wir ehrlich: es war eher ein Spätstück, da ich ohnehin erst im 9 Uhr aufgestanden bin. Als Zweite, wohlgemerkt. Nur der Große war schon wach, weil er ein Paket angenommen hatte.

Er war es dann auch, der mich zum Einkaufen begleitete, denn, wie Sie alle wissen: ich hasse einkaufen!

Obst, Gemüse, Kaffee, das halbe vegetarisch/vegane Programm von Rügenwalder (die Sachen sind echt lecker und das große Kind is(s)t glücklich), Marmelade und natürlich diese Croissants. Das waren die Punkte auf der Einkaufsliste. Irgendwie ist dann doch noch mehr im Wagen gelandet. ICH WEIß DOCH AUCH NICHT WIE DAS PASSIEREN KONNTE!

Während die Kinder also Wabbel-Croissants in Nutella und Marmelade dippen, schnippel ich mir eine halbe Packung Kresse aufs Frischkäsebrot. Ich liebe Kresse. Kresse ist King! Dazu Latte Macchiato mit dieser extrem guten Barista-Hafermilch*. Macht mich glücklich. Sehr.

Warum ich im Winter echt ungerne Food-Fotos mache? Das Licht ist immer schlecht und das Zeug sieht irgendwie echt nicht lecker aus. Glauben Sie mir einfach, dass es das trotzdem war. Danke.

Den Mittag haben wir mit Aufräumen, Haushalt und Rumbummeln verbracht. Ferien, ne? Sagte ich schon.

Am Nachmittag sind wir dann zum Möbelhaus in der Nachbarstadt gefahren, da wir seit circa 10 Jahren dringend neue Esszimmerstühle brauchen, wir uns aber nie entscheiden konnten und die Kinder dann ohnehin auf Tripp Trapps saßen. Inzwischen sitzen aber auch die Kinder lieber auf richtigen Stühlen, von denen wir allerdings nur noch 3 Stück haben. Long story short: im Mobelhaus gab’s 25% und gucken kostet erstmal nix.

Umso erstaunlicher, dass ich mich nach 5-maligem Zögern und “Ach, nee, doch nicht” tatsächlich für eine Kombination entschieden habe. Und – das ist die eigentliche Überraschung – gekauft habe! Steffi feixte im Vorfeld noch, dass das eh nix geben würde. Ich bin ja auch die, die bei IKEA einen ganzen Einkaufswagen voll belädt und an der Kasse angekommen alles wieder zurück bringt.

Irgendwie habe ich immer noch Sorge, dass mir die Stühle nicht mehr gefallen, wenn sie in 8 Wochen ankommen. Oder dass der Mann sie doof findet. Wobei der mir im Vorfeld ganz klar via Thumb up-Emoji seine Zustimmung gegeben hat. Das ist ja quasi wie ein Vertrag zur Akzeptanz und Begeisterung über das von mir ausgewählte Produkt, ne?

Jedenfalls: ja, ich hab heute endlich 6 Esszimmerstühle gekauft, die wir seit über 10 Jahren dringend brauchen, da von unseren alten 4 Esszimmerstühlen nur noch 2 übrig sind und diese auch nur noch durch positive Besprechung vor dem Sitzvorhaben halten. Anfang März kann ich dann die 3 Tripp Trapps endlich verkaufen und – yeah! – wieder ein Schritt weit vom Kleinkindhaushalt befreit. Uh uh uh!

Es wurde keine Werbung für genannte oder erkennbare Marken beauftragt.

Print Friendly, PDF & Email
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
Beitrag erstellt 4536

8 Gedanken zu „Endlich, nach 10 Jahren …

  1. Ferien sind herrlich. Man kröst so rum.
    P.s. Ich liebe es einzukaufen und muss jedes Mal lächeln, wie du sooo dagegen schimpfst.
    Ein schönes Wochenende und viele Grüße,
    Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben