Bis einer heult! • Jeder muss mal weinen.
Skip to content
6. Februar 2017 | Pia Drießen

Jeder muss mal weinen.

Man soll die eigene Gesundheit nicht vor dem richtigen Ausbruch des Infekts loben. Oder so ähnlich.

Seit heute habe ich dann eine Bilderbuch-mäßige Rotznase mit Druck auf den Ohren und den Augen. Ich mag das nicht. Hinzu kamen dann noch weitere unerfreuliche Dinge, die mich am Abend so wütend machten, dass ich kurzerhand in Tränen ausbrach.

Als ich mich später bei den Kindern dafür entschuldigte, dass ich vor ihnen so geweint hatte, nahmen sie mich alle drei in den Arm und drückten mich. Gleichzeitig. Ohne „Ich war zuerst hier!“ oder „Geh weg, Du bist im Weg.“ Einfach so hielten mich alle drei gemeinsam ganz fest und lieb und Alex flüsterte:

Das ist doch nicht schlimm, Mama. Jeder muss mal weinen.

<3

Print Friendly
Über den Autor:
Pia Drießen, 1980 in Köln geboren, verheiratet und Mutter von 3 Kindern (*2009, *2010, *2012). Von Beruf freiberufliche Autorin und Bloggerin. Bloggt seit 2002 mal lauter und mal leiser. Virtuell unterwegs auf Facebook, bei Twitter, Pinterest und auf Google+
    
  1. Mami Hess / Feb 6 2017

    Ich wünsche Dir gute Besserung und ganz viel Kraft. Du hast wirklich 3 tolle Kinder ♡

    — via facebook.com

  2. Stephanie Poggenpohl / Feb 6 2017

    Gute Besserung! Ich finde, auch Mamas (und Papas) dürfen weinen. Wir sind ja auch „nur Menschen“

    — via facebook.com

  3. Melanie / Feb 6 2017

    💛 und gute Besserung!

    — via twitter.com

  4. Sandra Schwarzer / Feb 6 2017

    Gute Besserung. Mamas sind Superhelden und auch die dürfen weinen 🙂

    — via facebook.com

  5. Manuela / Feb 6 2017

    Ach du je… Gute Besserung für dich 🤕.
    Als Mutti schießen mir beim lesen sofort Tränen in die Augen. Herzerwärmend…

  6. BriNa / Feb 6 2017

    Gute Besserung!

    — via twitter.com

  7. Claudia Rohaus / Feb 6 2017

    Alles gute 🍀.

    — via facebook.com

  8. eva / Feb 6 2017

    Meine Ur-Oma sagte schon immer, dass Weinen die Seele reinigt.

  9. ramona / Feb 6 2017

    Wie gut behütet du bist. Schnelle Besserung!

  10. Bianca / Feb 6 2017

    Gute Besserung und du hast echt tolle kids😍

  11. Anja Werner / Feb 6 2017

    So ist es, das befreit. Gute Besserung 😷🤧🤒

    — via facebook.com

  12. Sandra Wendling / Feb 6 2017

    Gute Besserung und viel Schlaf. Das hilft fast immer 🍀

    — via facebook.com

  13. Helga / Feb 6 2017

    Gute Besserung, liebe Pia!
    Und Deine Kinder…ach…mein ❤….

  14. schwo.ch / Feb 6 2017

    Goldig. Und gute Besserung!

    — via twitter.com

  15. Ms.ninberryart / Feb 6 2017

    <3
    Ganz schnelle gute Besserung auch von mir 😘

  16. Rabea / Feb 6 2017

    Jetzt muß ich auch weinen….
    Gute Besserung. Und genieß diese Herzmomente!

  17. Jenny / Feb 6 2017

    Du hast drei tolle Kinder
    – auch Mamas dürfen weinen und manchmal braucht man das einfach um wieder mit Energie weiter zu machen (wenn man dan gesund ist). Gute Besserung

  18. Stefanie / Feb 6 2017

    Weinen ist auch ein Zeichen von Stärke!
    MAMA’S sind doch auch nur Menschen und Kinder wollen gar nicht das wir Mama’s soooo perfekt sind.

  19. Manu / Feb 6 2017

    gute Besserung!

    — via twitter.com

  20. Stadt-Land-Mama / Feb 6 2017

    Kennen wir zu gut!

    — via twitter.com

  21. Elke / Feb 7 2017

    Ich wünsche Dir gute Besserung. Schön, wie Deine Kinder Dich doch auch gemeinsam trösten können. In solchen Augenblicken sieht man doch, das die Erziehung fruchtet. Glückwunsch, alles richtig gemacht :-)

  22. ideas4parents / Feb 7 2017

    Liebe Pia,
    ich habe gerade richtig Gänsehaut bekommen, als ich deinen Beitrag gelesen habe. Tolle Kinder <3
    Ich wünsche dir gute Besserung!
    Liebe Grüße
    Marina von ideas4parents

  23. die wolpertingerin / Feb 7 2017

    Na hoffentlich nicht DER fiese Virus, der hier im Süden grade vorzugsweise ganze Familien lahmlegt und bei dem Frau sich fühlt wie ein Mann mit Männerschnupfen: Dem Ende sehr nah! Der ist nämlich wirklich ein Grund zum Weinen.
    Von dem erholen wir uns grade und heute war ich zum ersten mal wieder fähig selber ein Essen zuzubereiten. Yeah was für ein Gefühl! Es gab überbackene Süßkartoffeln *grins*

  24. Frau Muggel / Feb 7 2017

    Wenn ich weine (und das kommt öfter vor, weil ich auch bei schöner Musik oder schönen Filmen weine) kommt die Muggelina immer sofort an, reicht mir die Tempo Box und streichelt mir über den Rücken. Sie weiß: Weinen gehört dazu, und ihre Mama hat besonders offene Tränendrüsen.
    Gute Besserung von Matschkopf zu Matschkopf!

Leave a Comment